Systemische Therapie und Beratung

„Wenn Gott dir ein Geschenk machen will, verpackt er es in ein Problem.“

                                               Norman Vincent Peal 

(Pfarrer, Vorreiter des Positiven Denkens)

In meiner Praxis für systemische Beratung & Supervision berate ich Fachkräfte aus den psychosozialen Arbeitsfeldern in Bezug auf ihre Anliegen, die inhaltlich sehr oft mit der Entwicklung von Konfliktlösungen, eigenen Selbstwert- und Entwicklungsthemen oder der Reduktion von Stress im privaten oder beruflichen Kontext zu tun haben

 

Das systemische Paradigma, die systemischen Methoden sowie (u.a.) die Einflüsse der Bindungstheorie fliessen dabei ganz selbstverständlich in alle meine Tätigkeitsfelder mit ein.

Die Fragen von Klient*innen in Beratung & Coaching lauten oft:

 

  • "Wie schaffe ich es, meine gegenwärtige Krise zu  überwinden?"
  • "Wie kann ich meine Probleme lösen?"
  • "Ich möchte mich weiterentwickeln - wie schaffe ich das?"

 

Systemische Beratung und systemisch-lösungsorientiertes Coaching können Sie dabei unterstützen. Etwa durch die Klärung der gegenwärtigen Lebenssituation, das Aufzeigen von Stärken und Ressourcen, die Entwicklung neuer Perspektiven, die Bewältigung konkreter Alltagsprobleme und die Entwicklung alternativer Verhaltensweisen.

Systemische Beratung*

Systemisch-lösungsorientiertes Coaching**

wird als "Hilfe zur Selbsthilfe" in einer momentan schwierigen Lebenssituation beschrieben. Sie kann bei der Lösung von allgemeinen Lebensproblemen oder sozialen Konflikten unterstützen und hilfreich sein.

 

Dazu gehören u.a.:

  • Kommunikationsprobleme,
  • Ehe- und Partnerschaftskonflikte,
  • Krisen in Übergangssituationen (Geburt von Kindern, Eintritt in den Ruhestand, Umzüge, etc.)
  • Probleme in der Erziehung der Kinder (Erziehungsberatung),
  • Berufliche Konflikte, andere Rollenkonflikte, Prüfungsängste
  • Reaktionen auf Verluste (Arbeitslosigkeit, Tod von Angehörigen, Krankheiten und Behinderungen),
  • Veränderungswünsche nach Entwicklung, Veränderung und Erfolg, uvm.

 

Die systemische Therapie:

  • ist ein seit 2008 wissenschaftlich anerkanntes psychotherapeutisches Verfahren mit einem reichhaltigen Repertoire an Methoden und Anwendungsbereichen.
  • wird eingesetzt bei wahrgenommenen Symptomen psychischer oder psychosomatischer Art, bei problematischem Beziehungserleben mit sich selbst, in der Partnerschaft oder Familie.
  • kann dazu beitragen, dass Probleme und Symptome anders wahrgenommen werden, sich verändern oder ganz auflösen. Dabei zeichnet sich der systemische Ansatz dadurch aus, dass nicht der Symptomträger, sondern das gesamte System in den Fokus genommen wird.

 

Was bedeutet "systemisch"?

 

Das Wort System stammt vom griechischen Wort "systema" ab und bedeutet ein aus mehreren Teilen zusammengesetztes Ganzes, in dem die einzelnen Teile in Wechselwirkung aufeinander bezogen sind.

 

 

"Um zu erklären, was systemisches Denken bedeutet, wird gern die Metapher des „Mobiles“ gewählt: Wenn man an einer Stelle eine Veränderung vornimmt, verändert sich gleichzeitig auch viel an den anderen Punkten des Mobiles – vielleicht nur schwach an der einen Stelle, dramatisch stark an der anderen. Fast alle Bereiche, in denen Menschen mit Menschen arbeiten, lassen sich als solche „Mobiles“ sehen."*** 

   

 

 

Näheres finden Sie unter Konzept und unter meinen Kernthemen:

 

Systemischer Kinderschutz

Beratung im Zwangskontext

Kinder psychisch kranker Eltern

 

*      In Anlehnung an die Seminarunterlagen von Prof. Dr. M. Gröne "Unterschiede

        und Gemeinsamkeiten von Beratung und Therapie".
**    Der Begriff Coaching wird als Sammelbegriff für unterschiedliche

        Beratungmethoden (Einzelcoaching, Teamcoaching, Projektcoaching) verwendet.

        Im Unterschied zur klassischen Beratung werden keine direkten

        Lösungsvorschläge durch den Coach geliefert, sondern die Entwicklung eigener

        Lösungen wird begleitet

***   Quelle: Systemische Gesellschaft. Deutscher Verband für systemische

        Forschung, Therapie, Supervision und Beratung e.V.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Anja Thürnau, 2019

Systemische Beratung und Supervision